Möhrenkuchen ohne Getreide – saftig und lecker

getreidefrei *  glutenfrei * paleo-tauglich * milchfrei

Diesen Kuchen habe ich so einige Male ausprobiert und immer wieder Zutaten hinzu- oder weggenommen.

Diese Variante hat nicht nur bei uns zuhause, sondern auch zum Geburtstag unseres Sohnes im Kindergarten ausführlich bestanden. Jahaa! Bei Kindern UND Erziehern.

  • 400 g Möhren fein raspeln
  • 200 g Mandelmehl
  • 200 g Haselnussmehl
  • 180 g Rapsöl (alternativ Sonnenblumenöl)
  • 160 g Birkenzucker (Xylit = ohne Kalorien und zahnfreundlich)
  • 1 Packung Weinsteinbackpulver ohne Phosphat
  • 4 Eier (für die vegane Version würde ich mal eine Banane probieren)

 

Alles miteinander zu einem dickflüssigen Teig verrühren und auf ein gefettetes, mit glutenfreiem Paniermehl bestäubtes Kuchenblech füllen und 50-60 min im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius backen.

Nach Wunsch zusätzlich mit geschmolzener, hochprozentigen Schokolade (70%-90%), die mit Agavendicksaft, Ahornsirup, Honig oder Birnendicksaft gesüßt ist verzieren.

 

DSC06746

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.