Sich BESCHWEREN

Diese deutsche Sprache enthält ja so viele doppelte Bedeutungen. Der „Germane“ an sich, liebt es ja, sich zu beschweren. Sei es über andere Leute, die Dienstleistung, das Wetter, die Gesundheit, und wer weiß was.

Wenn etwas schwer ist, dann hat es viel Gewicht und ist eine Last. Man beschwert sich und gleichzeitig belastet man sich – mit Wut, Vorwurf und der Schuldvergabe an Andere.

Bloß nicht die eigene Verantwortung in diesem Spiel erkannt, meint so mancher, das er „sich beschweren“ muss. Und regt sich im Vorfeld, währenddessen und noch lange hinterher darüber auf, was Andere verbrochen haben. Lässt nicht los, und trägt diese Last noch lange mit sich herum.

Dezember 2014

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.